Diese Stelle teilen

StudiumPlus Maschinenbau + Industriemechaniker (m/w/d)

Die Position StudiumPlus Maschinenbau + Industriemechaniker (m/w/d) ist ab dem 01.09.2023 an unserem Standort in Oberkirch zu besetzen.

 

Was dich erwartet:

Wir bilden Ingenieure aus, die über fundiertes theoretisches Wissen verfügen, aber auch die Arbeitsabläufe im Unternehmen sehr gut kennen. Wie das funktioniert? Mit dem Programm StudiumPLUS: Studium+Ausbildung in Kooperation mit der Hochschule Offenburg, das Ausbildung und Studium zeitlich und inhaltlich optimal miteinander verzahnt. Am Ende stehen zwei Abschlüsse: Facharbeiter (Industriemechaniker) und Bachelor of Engineering.

 

Deine Ausbildung:

  • Neben der Praxis bei PWO besuchst du im Rahmen der gewerblichen Ausbildung die Gewerbeschule Achern und studierst an der Hochschule Offenburg.
  • 1. Jahr: Hoher Praxisanteil mit betrieblicher Ausbildung in unserer Ausbildungswerkstatt, Grundausbildung im Bereich Metall, Besuch der Gewerbeschule und IHK-Abschlussprüfung Teil I.
  • 2. Jahr: Studium im 1. und 2. Semester kombiniert mit dem Besuch der Gewerbeschule (1 Tag/Woche), in der vorlesungsfreien Zeit Arbeit bei PWO in den Fachbereichen Konstruktion, Produktion und Entwicklung.
  • 3. Jahr: Studium im 3. und 4. Semester, in der vorlesungsfreien Zeit Arbeit bei PWO in den Fachbereichen Konstruktion, Produktion und Entwicklung. Im Juli Beginn des Praxissemesters bei PWO.
  • 4. Jahr: Praxissemester bei PWO  inkl. IHK Abschlussprüfung II. Danach reguläres Studium des 6. Semesters, in der vorlesungsfreien Zeit Arbeit bei PWO in den Fachbereichen Konstruktion, Produktion und Entwicklung.
  • 5. Jahr: Erstellung der Bachelorthesis bei PWO im Rahmen des 7. Studiensemesters.

 

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • Abitur oder Fachhochschulreife (mit bestandenem Studierfähigkeitstest)
  • Logisches Denkvermögen in komplexen Zusammenhängen, Durchhaltevermögen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

 

Wie lange? 4,5 Jahre

 

Und danach? Direkteinstieg, Aufbaustudium

 

Bei Fragen kannst du dich gerne an Katharina Bruder (mailto:katharina.bruder@progress-werk.de; Tel: 07802/84-662) wenden.